Das Land Südtirol fördert Innovationsprojekte für KMUs im Hinblick auf Prozess- und Organisationsinnovation.

Die Beitragsgesuche können das ganze Jahr über und vor Beginn des Vorhabens eingereicht werden.

Was wird gefördert?

Gefördert werden Maßnahmen, die auf die Optimierung der Prozesse in Unternehmen oder deren Organisation ausgerichtet sind. In diesem Zusammenhang gelten folgende Kostenpositionen als zulässig:

  • Personalkosten für die am Projekt beteiligten Mitarbeiter*innen, Inhaber*innen und Gesellschafter*innen;
  • Kosten für Forschung, Beratungen und gleichartige Dienstleistungen, Mieten und Leasingraten, die ausschließlich der Prozess- oder Organisationsinnovation zuzuordnen sind;
  • Kosten für Maschinen, Anlagen, Instrumente und Ausrüstung, sofern und solange diese für das Innovationsprojekt genutzt werden;
  • Kosten für Materialien, Lieferungen und ähnliche Produkte, die unmittelbar durch das Innovationsprojekt entstehen;
  • allgemeine Kosten bzw. Verwaltungspauschale im Ausmaß von maximal 20% der als zulässig anerkannten Personalkosten.

Beihilfefähig sind außerdem im Rahmen der digitalen Transformation die Analyse- und Konzeptphase, die Erprobung und Umsetzung digitalisierter Prozesse und Produkte, die das Innovationspotenzial der Unternehmen verbessern. Unterstützt werden Pilotprojekte von KMU zur Erprobung innovativer Unternehmen-4.0-Komponenten in Testumgebungen, die Anpassung an digitalisierte Prozesse sowie die Entwicklung vernetzter Geschäftsmodelle.

Nicht gefördert werden routinemäßige oder in regelmäßigen Abständen erfolgende Änderungen an Produkten, Produktlinien, Herstellungsverfahren, bestehenden Dienstleistungen und sonstigen laufenden Vorgängen, auch wenn diese zu Verbesserungen führen.

Wer wird gefördert?

Anspruchsberechtigt sind KMUs mit Produktionseinheit in Südtirol, die ordnungsgemäß im Handelsregister der Handels-, Industrie-, Handwerks- und Landwirtschaftskammer Bozen eingetragen sind.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Damit ein Vorhaben als Prozess- oder Organisationsinnovation förderwürdig ist, müssen folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • das Vorhaben weist die Form eines Projekts auf, das von einem benannten und qualifizierten Projektleiter bzw. von einer benannten und qualifizierten Projektleiterin geleitet wird, und die Projektkosten sind ausgewiesen.
  • die Prozessinnovation umfasst verbesserte Methoden für die Produktion oder die Erbringung von Leistungen (einschließlich wesentliche Änderungen bei den Techniken, den Ausrüstungen oder der Software);
  • die Organisationsinnovation sieht die Verwendung und Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien zur Änderung der Betriebsorganisation vor; von dieser Voraussetzung wird bei der Prozessinnovation abgesehen.
  • die Organisationsinnovation betrifft die Anwendung neuer Organisationsmethoden bei den Geschäftspraktiken, den Arbeitsabläufen oder Geschäftsbeziehungen eines Unternehmens.

Beihilfefähig sind außerdem im Rahmen der digitalen Transformation die Analyse- und Konzeptphase, die Erprobung und Umsetzung digitalisierter Prozesse und Produkte, die das Innovationspotenzial der Unternehmen verbessern. Unterstützt werden Pilotprojekte von KMU zur Erprobung innovativer Unternehmen-4.0-Komponenten in Testumgebungen, die Anpassung an digitalisierte Prozesse sowie die Entwicklung vernetzter Geschäftsmodelle.

Wie viel wird gefördert?

Die Förderung kann maximal bis zu 50% der anerkannten Kosten betragen, bei einer jährlich zugelassenen Höchstausgabe (für ein oder mehrere Projekte von)

  • bis zu 300.000 Euro für Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten und
  • bis zu 30.000 Euro pro Mitarbeiter*in für Unternehmen mit mehr als 10 Beschäftigten.

Wie wird die Förderung beantragt?

Das Beitragsgesuch ist vor Beginn des Vorhabens auf den Vordrucken des Amtes für Innovation und Technologie mittels Pec-Mail einzureichen.

Sie wollen sich über die Innovationsförderung des Landes Südtirol informieren?
Dann buchen Sie gleich ein unverbindliches Beratungsgespräch mit unseren Expert*innen!

Jetzt Beratungsgespräch buchen!