Das Amt für Kultur fördert Tätigkeiten und Investitionen im kulturellen Bereich.

Was wird gefördert?

Gefördert werden

  • kulturelle Tätigkeiten und Veranstaltungen von Landesinteresse mit überörtlicher Relevanz aus den Bereichen Musik, Tanz, darstellende Kunst, Performance, Literatur, bildende Kunst, Film, Medienkunst, Fotografie, Architektur, Design, Volkskunde, Heimatpflege sowie weitere künstlerische Ausdrucksformen;
  • Investitionen wie Einrichtung von Räumlichkeiten, die für kulturelle oder künstlerische Tätigkeiten bestimmt sind sowie der Ankauf und die Restaurierung von Musikinstrumenten und Trachten.

Ferner werden der Ankauf, Bau, Renovierung und Erweiterung von Räumlichkeiten, die für kulturelle oder künstlerische Tätigkeiten bestimmt sind, gefördert.

Wer wird gefördert?

Organisationen ohne Gewinnabsicht, die seit mindestens zwei Jahren eine kontinuierliche und öffentlich zugängliche kulturelle Tätigkeit in Südtirol ausüben.

Wie viel wird gefördert?

Der Beitrag kann sich auf maximal 80% der zulässigen Kosten belaufen.

Wie wird die Förderung beantragt?

Das Beitragsgesuch ist auf dem vom Amt für Kultur vorgesehenen Vordruck innerhalb 01.02. mittels Pec-Mail einzureichen.

Was muss ich sonst noch wissen?

Zusammen mit dem Antrag kann ein Vorschuss bis zu einer maximalen Höhe von 90% beantragt werden.